Kunststoffkommission

Das niedersächsische Umweltministerium hatte 1997 eine Expertenkommission einberufen, die sich mit dem programmatischen Ziel "Kunststoffindustrie in Niedersachsen am Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung" befasste. Die Kommission und ihre Arbeitskreise waren mit Vertretern aus Verwaltung, Industrie, Gewerkschaften (IGBCE), Wissenschaft und Umweltverbänden (BUND, NABU) besetzt. Dr. Zeschmar-Lahl war eine der beiden Vertreterinnen für den Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) und Vorsitzende des Arbeitskreises 3. Der Abschlussbericht der Kommission und die Abschlussberichte der drei Arbeitskreise stehen hier zum Download zur Verfügung:

 
Weitere Projekte und Veröffentlichungen zum Thema Kunststoffe/Chemiepolitik: